Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Alles Wissenswerte über Skripte, Browser, Makros, PhP, HTML...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
marioparty96
Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2012 13:19
Persönliche Nachricht:

Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von marioparty96 »

hey leute,

ich habe in Zukunft vor, ein paar Gameplays zu machen und mir deswegen auch die Testversionen von Sony Vegas Movie Editor 11 und von Magix Video Deluxe Premium Sonderedition runtergeladen...

Beide gefallen mir gut, aber ich weiß einfach nicht, welches Programm ich kaufen soll... Gibt es auch noch andere, die genauso gut sind? Ich hatte vor, so maximal 60-70€ auszugeben...

Welche kennt ihr denn noch in dem Preissegment?
Bild
Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 9402
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von Zero Enna »

hmm, ich mach meine immer mitm windows movie maker :ugly:
Bild
Bildlast.fm | BildsysProfile | BildYouTube | BildTwitch | BildMyAnimeList

Star Citizen Referral Code: STAR-QNCM-YSTS
roman2
Beiträge: 1906
Registriert: 07.06.2008 17:00
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von roman2 »

Koenntest mal einen Blick auf Pinnacle StudioHD werfen, das faellt zumindest in dein Preissegment. Die 70EUR teurere ultimate version laesst sich auch 14 Tage lang testen. Ueber die Unterschiede kann man sich ja dann auf der HP schlau lesen.
marioparty96
Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2012 13:19
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von marioparty96 »

Hab schon öfters schlechtes über Pinnacle gehört... Na ja, werde mal die Testversion ausprobieren und mal schauen, ob das was für mich ist... sonst kann ich mich immer noch für Sony Vegas oder das Magix-Teil entscheiden... :)

EDIT: Mit dem Pinnacle hat sichs wohl erledigt, der normale Download ist nicht vorhanden, der Downloadmanager kann die Datei ebenfalls nicht runterladen, da es sie nicht gibt... :x

@Zero Enna: Ich ja eigentlich auch, aber ich kann damit keine Musikstücke und sowas extra bearbeiten... außerdem ist er mir einfach zu blöd, er braucht immer ewig, um 30 Sekunden HD-Video abzuspeichern, dafür benötigt er bei mir 5 Minuten... mit Sony Vegas hats bloß 30 Sekunden gedauert... :D
Bild
Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 9402
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von Zero Enna »

inwiefern musikstücke bearbeiten? schneiden/aus- und einblenden geht damit auch ^^

hab ausser dem wmm nur einmal ein anderes probiert (glaube irgendwas von ulead, kann mich aber auch irren) aber das war doof... und da ich noch nicht wirklich lust hatte geld auszugeben wirds mit sony vegas oder ähnlichem wohl auch nix werden ^^
Bild
Bildlast.fm | BildsysProfile | BildYouTube | BildTwitch | BildMyAnimeList

Star Citizen Referral Code: STAR-QNCM-YSTS
marioparty96
Beiträge: 1281
Registriert: 18.01.2012 13:19
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von marioparty96 »

Na ja, ich denke mir, dass ich dann lieber ein bisschen Geld ausgebe und dafür dann ein richtig gutes Videobearbeitungsprogramm bekomme... wie gesagt, der WMM war mir zu blöd...
Bild
Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15721
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von Scorcher24_ »

http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison ... g_software

Hier is ne Übersicht.
Der Power Director von Cyberlink hat nen Vorteil:
Er kann die GPU nutzen zum rendern. Das kann je nach Setup ein starker Vorteil sein.
Trial mal probieren?
roman2
Beiträge: 1906
Registriert: 07.06.2008 17:00
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von roman2 »

Hm, Avid FreeDV existiert gar nicht mehr, dafuer fehlt der indirekte Nachfolger (Avid Studio) so wie HitFilm :/
Aber wenn Pinnacle Studio wirklich kein non-destructive editing beherrscht, kannst du es als Empfehlung strechen :)
Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von crewmate »

roman2 hat geschrieben:Koenntest mal einen Blick auf Pinnacle StudioHD werfen, das faellt zumindest in dein Preissegment. Die 70EUR teurere ultimate version laesst sich auch 14 Tage lang testen. Ueber die Unterschiede kann man sich ja dann auf der HP schlau lesen.
Wenn du die Vollversion kaufen willst musst du alles angeben, Name, Adresse, Email alles.
Davon ab war es schön einfach zu benutzen. Aber die Freie Version unterstützt kaum noch Formate.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96
Gamewolf1124
Beiträge: 16
Registriert: 31.07.2017 18:40
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von Gamewolf1124 »

Ich verwende den PowerDVD. Den find ich recht gut und einfach. Konnte mich recht schnell einfinden und das Ergebnis hat auch gepasst :)

[ Link-Spam entfernt. —dx1 ]
Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15721
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von Scorcher24_ »

Alter Thread und durch einen Spambot auferweckt, aber probierts mal Shotcut:
https://www.shotcut.org/download/

Kostenlos + Open Source.
LP_Gonschi
Beiträge: 6
Registriert: 30.07.2015 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von LP_Gonschi »

Oh, der Beitrag war wirklich alt ;)

Aber würde auch jeden, der in diesem Bereich startet, erst einmal den MovieMaker zu probieren um zu schauen, ob Schneiden, usw überhaupt was für einen ist. Dafür direkt zum Start Geld auszugeben ist nicht ratsam.
Survival Spiele Fan http://survival-spiele.de
und Let's Play auf Twitch & Youtube
Genku
Beiträge: 6
Registriert: 18.07.2017 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: Welches Videobearbeitungsprogramm kaufen?

Beitrag von Genku »

LP_Gonschi hat geschrieben: 19.10.2017 12:57 Oh, der Beitrag war wirklich alt ;)

Aber würde auch jeden, der in diesem Bereich startet, erst einmal den MovieMaker zu probieren um zu schauen, ob Schneiden, usw überhaupt was für einen ist. Dafür direkt zum Start Geld auszugeben ist nicht ratsam.
Mein Reden! :Vaterschlumpf:
Antworten