Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3480
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Ryo Hazuki »

dx1 hat geschrieben: 12.02.2021 11:59
Ryo Hazuki hat geschrieben: 12.02.2021 11:36 Dann gab es The Darkness im Sale, Ösi Store auf und mal gekauft. Hab ich nie gespielt.
Hatte ich mal auf der 360 angespielt. Leider gibt's ja den ersten Teil nicht für PC. Da fällt mir ein, dass mir ein Freund seine ausgediente PS4pro und Xbox One X schenken möchte. Da hätte ich jetzt neben Red Dead Redemption schon das zweite Spiel auf der Liste, für das ich ja zur XOX sagen würde.
Ich habe es probiert, konnte es aber nicht mehr spielen, zu schlecht gealtert. Macht null Spaß leider und das gleich am Anfang des Games und dieses autoaim, schrecklich. Aber gut.. erweitert meine Sammlung an ungespielten digital Titeln.
hag23
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2021 21:59
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von hag23 »

TR2013 hat geschrieben: 12.02.2021 18:38 Ich kann nur Days Gone und Ghost of Tsushima auf der PS5 empfehlen. Über zu wenig Stoff kann ich nicht klagen. Denke auch, dass Normalos genug Stoff haben. Ob ein Spiel nun komplett Next Gen ist, ist mir egal bei den viele tollen Spielen im Playstation-Universum.
Ha, genau wie bei mir grad...die letzten Wochen mit GOT hervorragend unterhalten, jetzt nach kurzem God of War Intermezzo (sieht super aus, catcht mich aber genau so wenig wie Horizon das Setting) die ersten Stunden in Days Gone verbracht. Beide Spiele laufen auf der PS5 dank,Patch um einiges flüssiger als auf der PS4 Pro. Zwischendurch spiele ich sehr gerne mit einer Tochter das sehr gute Sackboy.
Also mir fehlt da überhaupt nix, die PS5 macht mir schon jetzt jede Menge Spaß. Die Resident Evil Demo fand ich aber eher langweilig und mir gefällt auch die Ego Perspektive da nicht.
Benutzeravatar
Atlan-
Beiträge: 539
Registriert: 04.05.2015 20:47
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Atlan- »

Ich bin froh das gerade nicht viel erscheint, da kann ich jetzt einige Spiele nachholen.
PC / PS5 / Series X / Switch
Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 2094
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von manu! »

Bin auch sehr froh.Ich kaufe im Sale einfach mehr ältere Spiele die ich nie spielen werde.
Benutzeravatar
Drian Vanden
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 209
Registriert: 30.01.2021 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Drian Vanden »

Die Anzahl der Spiele, die bis heute immerhin mit einem Next-Gen-Upgrade versorgt wurden - ich meine mich zu erinnern, dass es das zum und während des Starts der PS4 und One nicht in dieser Fülle gegeben hatte.

Hinzukommend, zumindest auf der PS5, Astro's, Demon's Souls, Spiderman, Destruction AllStars, Sackboy, Hitman 3 als Third-Party - ich persönlich empfinde das Aufgebot für einen Next-Gen-Start recht üppig, rein von der Verfügbarkeit her. Und in der Warteschlange für die ersten 12 Monate stehen dann immer noch Titel wie Ratchet, Gran Turismo 7, Horizon und God of War - nimmt man aktuell vorliegende Informationen zum Release erstmal als zutreffend an.

Schaue ich zu Sony rüber, käme ich mir ein wenig respektlos vor wenn ich fordern würde, dass sie, nach diesem starken Jahr 2020 für die PS4, und neben o. g. Titeln und den Anstrengungen, die PS5 einzuführen, nun auch noch die ersten 4 Monate der PS5 mit weiteren Exklusivtiteln füttern sollten.

Keine Frage - es wäre großartig.

Aber Kapazitäten sind sicherlich auch bei den Playstation Studios begrenzt. Winterschlaf? Ja. Der ist von der Natur aber auch so vorgesehen.
Zuletzt geändert von Drian Vanden am 14.02.2021 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Solidus Snake
LVL 2
17/99
7%
Beiträge: 1678
Registriert: 13.02.2003 21:20
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Solidus Snake »

Bin noch auf der PS4. Und ich rechne sowieso erst Mitte 2022 mit einer beiteren Verfügbarkeit. Bis dahin hoffe ich das meine 5 Jahre alte PS4 nicht den Geist aufgibt. Durch die Cross Gen Titel gibt es eigentlich noch genug zu zocken. Dennoch werde ich mir wohl zur Überbrückung auf die PS5 vielleicht doch mal Xcloud nutzen mit Gamepass und ein paar alte MS Titel am PC nachzuholen. Wollte mir erst eine günstige Grafikkarte für den Gamepass kaufen, aber das ist derzeit auch nicht wirklich möglich. Ich hoffe das xcloud diesen Frühlung noch startet auf dem PC.
Bild
Bild
Shakesbier
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 13
Registriert: 15.01.2020 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Shakesbier »

Das Lineup von der Ps5 als gut zu bezeichnen, vage ich zu bezweifeln. Die Ps5 hat Demons Souls .. die Switch hatte Zelda, welches damals gefühlt, dass einzige Spiel war für die Switch, genauso ergeht es mir bei der Ps5 mit Demons Souls.

Mir fällt auch kein Konsolenstart ein , wo ich sagen würde "gutes Lineup". Vielleicht die Dreamcast , aber dafür kamen danach keine Spiele mehr raus....

Aufjedenfall ein cooler Artikel und ich bin gespannt auf RE8 und den Barbier besucht von Jörg, wobei ich nicht sagen kann, was spannender wird.
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 454
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Tas Mania »

Mein backlog ist groß genug. Bin eigentlich froh, das es so ist wie es ist. Die Entwickler sollen sich in Zukunft von mir aus mehr Zeit lassen und ein Game poliert rausbringen ohne Patch Wahnsinn.
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11666
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von casanoffi »

Mir war ein Lineup noch nie wichtig für eine Konsole.
Viel wichtiger war für mich immer, was man davon auf Dauer erwarten kann.

Nintendo hatte das zum Release der Switch grandios gemacht.
Neben Zelda natürlich wurden hier und da ein paar interessante Namen gezeigt, um die Massen zu mobilisieren.
Dass davon einige noch immer nicht erscheinen sind (Bayonetta, Metroid, Shin Megami Tensei), ist zwar sehr schade, aber letztendlich egal, weil Nintendo seitdem einfach geliefert hat.
Vielleicht nicht so, wie man erwartet hatte, aber das ist ja egal.

Bei Sony und der PS5 ist es was anderes. Die müssen nicht mit großen Namen winken, weil diese eh schon jeder kennt. Auch da finde ich es nicht wichtig, dass seit Release, der ja nun erst ein paar Monate her ist, noch nicht viel gekommen ist. Das wird es aber, darauf kann man sich einfach verlassen.

Da hat es Microsoft schon ein wenig schwerer, hier weiß man eben nicht unbedingt, was kommen wird.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
revanmalak
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 91
Registriert: 30.11.2017 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von revanmalak »

So lange PS5 und XBox kaum lieferbar sind, ist es aus MS und Sony Sicht einfach dumm exklusive next Gen first Party Titel rauszuhauen:

a: sie können die Konsolenverkäufe nicht pushen
b: es gibt kaum Kunden für die Games selbst

Daher ists logisch das Sony und MS erst Ende zweites Quartal Titel raushauen


PS: Woher kommt eigentlich der Ruf, dass MS in den letzten beiden Jahren keine guten Titel rausgebracht hat?

Seit 2018:
Forza Horizon 4
Sunset Overdrive
Flight Simulator
Ori 2
Gears 5
Gears Tactics
Wastland 3


Sunset Overdrive hat einen gleich hohe Wertungsschnitt wie Ghost of Tsuhima...und wurde etwa deutlich besser bewertet als Splatoon 2, Pokemon Shield, Days Gone und co

Ori 2, Flight Simulator und Horizon 4 sind Meilensteine mit Wertungen 93+

Gears 5, Gears Tactics und Wastland 3 gute bis sehr gute Titel im Bereich Horizon oder Spiderman oder Lugis Mansion 3...

Ja MS hatte von 2015 bis 2018 dürre Jahre, aber das ist doch schon langsam aber sicher vorbei...
Benutzeravatar
Hiri
Beiträge: 1593
Registriert: 07.10.2011 13:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Hiri »

Da war ja was, gibt ja neue Konsolen. Muss man die kennen?
Easy Lee
Beiträge: 5295
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Easy Lee »

Meine Sorge ist im Moment eher, ob wir es schaffen eine Zeit danach zu gestalten, die man noch Zivilisation nennen kann. Insofern nehme ich was ich kriegen kann und bin froh, wenn mein Hirn überhaupt den Sprung auf die Eskapismus Ebene schafft.
Chilisidian
Beiträge: 213
Registriert: 18.04.2018 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Chilisidian »

revanmalak hat geschrieben: 16.02.2021 14:32 So lange PS5 und XBox kaum lieferbar sind, ist es aus MS und Sony Sicht einfach dumm exklusive next Gen first Party Titel rauszuhauen:

a: sie können die Konsolenverkäufe nicht pushen
b: es gibt kaum Kunden für die Games selbst

Daher ists logisch das Sony und MS erst Ende zweites Quartal Titel raushauen


PS: Woher kommt eigentlich der Ruf, dass MS in den letzten beiden Jahren keine guten Titel rausgebracht hat?

Seit 2018:
Forza Horizon 4
Sunset Overdrive
Flight Simulator
Ori 2
Gears 5
Gears Tactics
Wastland 3


Sunset Overdrive hat einen gleich hohe Wertungsschnitt wie Ghost of Tsuhima...und wurde etwa deutlich besser bewertet als Splatoon 2, Pokemon Shield, Days Gone und co

Ori 2, Flight Simulator und Horizon 4 sind Meilensteine mit Wertungen 93+

Gears 5, Gears Tactics und Wastland 3 gute bis sehr gute Titel im Bereich Horizon oder Spiderman oder Lugis Mansion 3...

Ja MS hatte von 2015 bis 2018 dürre Jahre, aber das ist doch schon langsam aber sicher vorbei...
Geht ja nicht darum, dass MS keine rausbringt. Im Vergleich zu Sony ist das aber mehr als mager.

Shadow of the Collossus
Detroit
Spider Man
God of War
Days Gone
Death Stranding
Ghost of Tsushima
Last of Us 2
Miles Morales
Demon Souls
Sackboy

Das sind alles hohe 80er bis 90er Titel und ein ganz anderes Kaliber.
Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 13389
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Next-Gen-Winterschlaf

Beitrag von Xris »

Für mich ist das erste Halbjahr richtig vollgestopft: Ys 9, P5 Strikers, Yakuza (PS5), Bravely Default 2, Monster Hunter... nur um zu nennen was mir grade einfällt.

„Wenig Prominent besetzt“... ich befürchte ja das alles was in den ersten 2 Jahren nach Konsolenstart erscheint wie üblich wenig nach NG aussieht. Der Kommentar liest sich so als ob nur der Mainstream die „Gamergelüste“ richtig zu befriedigen weiß. Ich bin momentan recht froh das eben nicht noch mehr erscheint.
Antworten