Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Subtra
Beiträge: 467
Registriert: 22.09.2005 12:11
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von Subtra »

Jedes Mal wenn Win10 und Discord im Tandem zicken macht XD
Benutzeravatar
Promillus
Beiträge: 462
Registriert: 05.03.2019 13:45
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von Promillus »

Erst die Katzen und jetzt das... :Kratz: So langsam wird's echt wirr.

Man munkelt, Jörg hätte sich seit dem CP-Test stark verändert: ;)
Spoiler
Show
Bild

Ich empfehle dringendst ein Amtsenthebungsverfahren...
Zuletzt geändert von Promillus am 23.01.2021 13:58, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16489
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von Sir Richfield »

Promillus hat geschrieben: 23.01.2021 13:13 Ich empfehle dringendst ein Amtsenthebungsverfahren...
Hmm, nur weil er einen Bart hat, gleich Bakterius annehmen? So schlimm isser hoffentlich noch nicht dran.

Benutzeravatar
Promillus
Beiträge: 462
Registriert: 05.03.2019 13:45
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von Promillus »

Sir Richfield hat geschrieben: 23.01.2021 13:51Hmm, nur weil er einen Bart hat, gleich Bakterius annehmen?
Beim Gedanken an einen Vollbärtigen mit etwas verwirrtem Gesichtsausdruck hatte ich halt spontan den guten alten Bakterius im Kopf. Und es sollte ja auch absichtlich etwas übertrieben wirken.

Ich hab aber trotzdem oben mal vorsichtshalber noch einen Smilie dazu editiert.
Zuletzt geändert von Promillus am 23.01.2021 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11669
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von casanoffi »

Spielosoph hat geschrieben: 22.01.2021 13:10 Hab schon die Katze nicht richtig verstanden.
Meinst Du, was uns Herr Luibl mit den letzten beiden Kommentaren mitteilen wollte - oder warum?

Ansonsten könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es gerade ein Chef-Redaktuer auf Dauer nicht gewohnt ist, dass ihm wortwörtlich niemand zuhört, wenn er was zu erzählen hat (und nein, in ein Mikro sprechen ist nicht das gleiche, wie eine "echter" Monolog zwischen zwei oder mehreren Personen) ^^

Insofern muss er sich halt irgendwie die Gedanken von der Seele schreiben.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
mr.digge
LVL 1
9/9
100%
Beiträge: 1479
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von mr.digge »

casanoffi hat geschrieben: 23.01.2021 15:27
Spielosoph hat geschrieben: 22.01.2021 13:10 Hab schon die Katze nicht richtig verstanden.
Meinst Du, was uns Herr Luibl mit den letzten beiden Kommentaren mitteilen wollte - oder warum?

Ansonsten könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es gerade ein Chef-Redaktuer auf Dauer nicht gewohnt ist, dass ihm wortwörtlich niemand zuhört, wenn er was zu erzählen hat
Sein oder nicht'n gaage
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11669
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von casanoffi »

mr.digge hat geschrieben: 23.01.2021 16:32
Ehre, wem Ehre gebührt.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
Das Miez
Beiträge: 6354
Registriert: 23.03.2015 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von Das Miez »

Wer Videospiele platiniert, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

Herrgott noch mal, gebt dem Mann endlich sein Elden Ring! :lol:
Benutzeravatar
Spielosoph
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 338
Registriert: 13.06.2005 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von Spielosoph »

casanoffi hat geschrieben: 23.01.2021 15:27
Spielosoph hat geschrieben: 22.01.2021 13:10 Hab schon die Katze nicht richtig verstanden.
Meinst Du, was uns Herr Luibl mit den letzten beiden Kommentaren mitteilen wollte - oder warum?

Ansonsten könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es gerade ein Chef-Redaktuer auf Dauer nicht gewohnt ist, dass ihm wortwörtlich niemand zuhört, wenn er was zu erzählen hat (und nein, in ein Mikro sprechen ist nicht das gleiche, wie eine "echter" Monolog zwischen zwei oder mehreren Personen) ^^

Insofern muss er sich halt irgendwie die Gedanken von der Seele schreiben.
Ja wahrscheinlich wars zu einfach.
Sonst musste man sich immer sehr anstrengen um die Gedankenschwünge und Anspielungen zu erahnen.

Das hier ist eher "Habt ihr auch schon bemerkt, dass...." als "Mein Vater hat sich ne Pistole gekauft. Auf dem Nachhauseweg sind ihm 2 Weiße.....".
Brian the Fist
Beiträge: 71
Registriert: 09.08.2019 19:25
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von Brian the Fist »

"- Iä! Iä! Cthulhu fhtagn! Ph 'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah-nagl fhtagn - "
yopparai
Beiträge: 17861
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von yopparai »

Der Chris hat geschrieben: 24.01.2021 12:05 Ich kann die Kolumne zum Thema "MNS bzw. FFP2-Maske" kaum erwarten.
Ich hätte lieber ein Review. Welche hat die längeren Sticks, und wie sieht‘s mit den Frametimes aus? :thinking:
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11669
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von casanoffi »

Ich arbeite ja seit März auch immer wieder mal abwechselnd im Homeoffice.

Absprachen und Planungen mit Kollegen beschränken sich bei uns fast ausschließlich schriftlich, da es bei uns selten viel zu besprechen gibt.

Langweilig wurde mir dabei allerdings nie. Im Gegenteil. Da Zuhause aufgrund massiv eingeschränkter Geschwindigkeit beim Datentransfer auf den Server in der Firma braucht man halt für alles deutlich länger, dementsprechend arbeite ich im Homeoffice wesentlich länger und auch fast ohne längere Pausen - da ganz einfach der Gruppenzwang bezüglich Kaffee/Kippe wegfällt und man halt dann was isst, wenn man Hunger hat und nicht, weil die empirische Mittagspause wie eine gemeinsame Sonntagsmesse abgehalten werden muss ^^

Also ja, wenn sich die Geschwindigkeiten übers Internet an die Zugriffe in der Firma auf den Server halbwegs annähern würden, dann wäre Homeoffice für mich sogar eine dauerhafte Lösung, unabhängig einer Pandemie.

Auf die Visagen diverser Kollegen und deren Geschwätz kann ich gerne verzichten...


Abgesehen der fehlenden Bewegung ernähre ich mich sogar deutlich gesünder, weil ich 1. weniger esse, 2. die Süßigkeiten wegfallen und 3. kein schnelles Junkfood mehr herhalten muss ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
CrayCobra
Beiträge: 93
Registriert: 07.12.2010 10:29
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von CrayCobra »

Schöne Kolumne, genau so läuft jedes Meeting ab, insbesondere mit anderen Firmen und daher ein anderes Comms-Tool zum Einsatz kommt. :D
Bild
Benutzeravatar
DrPuNk
Beiträge: 1004
Registriert: 12.09.2010 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von DrPuNk »

Ich würde es ja lustig finden, wenn ich das nicht selbst 5 Tage die Woche und das seit ca. einem Jahr hätte :lol: :mrgreen:
Zuletzt geändert von DrPuNk am 25.01.2021 08:15, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 392
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Kolumne: Könnt ihr mich hören?

Beitrag von Pentanick »

Der Chris hat geschrieben: 24.01.2021 12:05 Homeoffice. Mega witzig. Quell ewiger Erheiterung. Es ist so witzig, weil es wahr ist. Haha.

Ich kann die Kolumne zum Thema "MNS bzw. FFP2-Maske" kaum erwarten. Diese Themen sind noch so frisch und unverbraucht, die könnte man in nem halben Jahr nochmal gut aufgreifen.
Joa. Raffiniert und originell wie die Heuteshow. Man muss schon ganz genau hinsehen um die Gags zu verstehen. :Hase:
Antworten