Die Fußballflamme erlischt...

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Jay Karraway
Beiträge: 64
Registriert: 19.05.2014 04:39
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von Jay Karraway »

dx1 hat geschrieben: 08.10.2020 21:13Jetzt wird es politisch.
Leider. Deshalb finde ich die Anmerkung in einer Kolumne über Fußball ja unpassend.

Ich schlage vor wir lassen das so stehen und tauschen uns bei Gelegenheit per PN über die Vorzüge und Zwänge freier Märkte aus.
Jetzt kann ich gerade meine Gedanken nicht aufschreiben, weil ich gucke was der Erling Håland heute so raushaut :)
Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 8972
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von dx1 »

Nein danke.

EDIT

He! Der junge Blazkowicz!
Zuletzt geändert von dx1 am 08.10.2020 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Refuse > Reduce > Reuse > Repair > Recycle > Rot!
If you can't do something smart, do something right.
Benutzeravatar
Jay Karraway
Beiträge: 64
Registriert: 19.05.2014 04:39
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von Jay Karraway »

William Josephs Papa spielt auch mit.
Spoiler
Show
Bild

Aleksandar Blazkowicz-Kolarov
ChrisJumper
Beiträge: 9604
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von ChrisJumper »

Arkatrex hat geschrieben: 08.10.2020 18:42
4P|T@xtchef hat geschrieben: 08.10.2020 15:59 Nintendo World Cup? Das war cool. Und freu dich: Dazu gibt es bald einen Rückblick von Matthias.
Verdammte Axt, hab ich das als fünfjähriger mit meiner Familie gesuchtet (und immer schön an die Werbung zurückdenken, man konnte am NES mit bis zu vier Spielern spielen :D)
Ja das war toll und wir hatten das auch sehr oft mit mehreren gespielt. Ein anderes Fussballspiel was fast genauso lustig war, weil man es am Gamecube auch mit 4 Leuten spielen konnte...

..war Mario Smash Football was hier auch sehr beliebt war und oft gespielt wurde. Es konnte zwar nicht ganz an Nintendo World Cup heran kommen weil es halt keine richtige lange Weltmeisterschaft gab, wo man immer ein Password eingeben muss um weiterspielen zu können. ;)

Aber dennoch ganz gut, mit 4 Spielern. Alles in allem wird es aber zu schnell langweilig und wenn man es kennt hat man gegenüber neulingen zu viel Vorsprung, aber das ist evtl überall ein Problem.

Leider wurde deswegen mein Gamecube immer im Freundeskreis umher gereicht und irgendwan waren alle Controller hinüber und seit dem verstaubte er bei der jüngeren Verwandschaft.
Zuletzt geändert von ChrisJumper am 08.10.2020 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
Benutzeravatar
Arkatrex
Beiträge: 2164
Registriert: 07.12.2010 07:35
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von Arkatrex »

ChrisJumper hat geschrieben: 08.10.2020 21:57
Arkatrex hat geschrieben: 08.10.2020 18:42
4P|T@xtchef hat geschrieben: 08.10.2020 15:59 Nintendo World Cup? Das war cool. Und freu dich: Dazu gibt es bald einen Rückblick von Matthias.
Verdammte Axt, hab ich das als fünfjähriger mit meiner Familie gesuchtet (und immer schön an die Werbung zurückdenken, man konnte am NES mit bis zu vier Spielern spielen :D)
Ja das war toll und wir hatten das auch sehr oft mit mehreren gespielt. Ein anderes Fussballspiel was fast genauso lustig war, weil man es am Gamecube auch mit 4 Leuten spielen konnte...

..war Mario Smash Football was hier auch sehr beliebt war und oft gespielt wurde. Es konnte zwar nicht ganz an Nintendo World Cup heran kommen weil es halt keine richtige lange Weltmeisterschaft gab, wo man immer ein Password eingeben muss um weiterspielen zu können. ;)

Aber dennoch ganz gut, mit 4 Spielern. Alles in allem wird es aber zu schnell langweilig und wenn man es kennt hat man gegenüber neulingen zu viel Vorsprung, aber das ist evtl überall ein Problem.

Leider wurde deswegen mein Gamecube immer im Freundeskreis umher gereicht und irgendwan waren alle Controller hinüber und seit dem verstaubte er bei der jüngeren Verwandschaft.
Wäre auf jeden Fall ne Alternative für Nintendo zumindest Fussballtechnisch was eigenes auf die Beine zu stellen. Und die Switch eignet sich dafür blendend. Jedenfalls besser als dieses Armutszeugnis von Fifa auf der Switch :mrgreen:
Bild
Bild
ChrisJumper
Beiträge: 9604
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von ChrisJumper »

Arkatrex hat geschrieben: 08.10.2020 22:04 Wäre auf jeden Fall ne Alternative für Nintendo zumindest Fussballtechnisch was eigenes auf die Beine zu stellen. Und die Switch eignet sich dafür blendend. Jedenfalls besser als dieses Armutszeugnis von Fifa auf der Switch :mrgreen:
Ja ich denke das kommt noch.. aber vielleicht erst in 2 Jahren zur nächsten WM. Wobei hoffentlich früher.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
Benutzeravatar
Dark Mind
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 404
Registriert: 26.04.2006 12:58
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von Dark Mind »

Mit dem aktuellen PES habe ich immer noch sehr viel Spaß bis hin zu Begeisterung einfach auf Grund das es sich super spielt, der scheinbar fast zahlosen tollen Animationen und der haarsträubenden Situationen die einen immer wieder aufspringen lassen - während mich der echte Fußball nur am Rande interessiert. Sicher neu ist das alles nicht aber wie im Kommentar geschrieben wird das krasse neu wohl so schnell auch nicht wieder kommen.

Ist die Community teils aber auch selbst Schuld als mit PES 14 neue Wege mit realistischeren Animationen, Masse und Trägheit und neuen Steuerungsmethoden probiert wurde hat ein guter Teil geschimpft das es zu langsam ist, zu schwer, sich nicht spielt wie früher - und wenn ich mich recht erinnere wurde da auch in eurem Test nicht groß drauf eingegangen.
Benutzeravatar
Ocejanus
Beiträge: 10
Registriert: 25.06.2015 20:54
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von Ocejanus »

Ja Jörg, ...das waren Zeiten, als man als 14-Jähriger mit Adidas "Rom", Helanca-Trainingsanzug und Bohnenstangen im Garten Sonntagsmorgens um halb neun mit seinen Kumpels schon gebolzt hat (obwohl man hätte ausschlafen können), weil es einfach die Welt war. (bei mir war es im Werder-Land ;-)

Fifa auf dem PC war noch Lichtjahre entfernt,
Bayern oder Gladbach war eine Glaubensfrage,
Fußball war eine Leidenschaft.

Ich war auch so ein Butjer in den Siebzigern und obwohl später Fifa und wie sie alle hießen mich auf dem Rechner nie gekickt haben, kann ich Deine Wehmut nachvollziehen.

Es ist aber nicht der Verlust des "ehrlichen" und unschuldigen Fußballs, sondern der Verlust von Oldschool allgemein, der einem jetzt in den 20ern zu schaffen macht.

Schön, dass es aber immer noch "Oldschool" gibt.
In Form solcher Kommentare und im Form der journalistischen Qualität von "4Players".
Bitte geht nicht den Weg der Gamestar ins Clickbait-Zeitalter und bleibt einfach so , wie Ihr seid.
Zuletzt geändert von Ocejanus am 09.10.2020 02:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
PlayerDeluxe
LVL 1
3/9
25%
Beiträge: 571
Registriert: 01.12.2014 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von PlayerDeluxe »

Tatsächlich habe ich die wundervollen Arcade-Kicks von Nintendo total vergessen. Mario Smash Football (GCN) und Mario Strikers: Charged Football (Wii). Hach ja, tolles Arcade-Gebolze. Hätte gerne einen Nachfolger, bitte! Denen voraus gegangen ist ein bisschen Sega Soccer Slam (GCN, Xbox, PS2). Nintendo World Cup (NES), was ja schon mehrfach genannt wurde, ist sicherlich der Urgroßvater von diesen Konsolen-Arcade-Kicks.
Bild
Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1326
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von adler.Kaos »

Danke für diesen Beitrag, der sicherlich zu den Besten und durchfachtesten meiner 4PLAYERS.DE Lesezeit gehört. Danke!
Good old times
Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9888
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von 4P|T@xtchef »

Bachstail hat geschrieben: 08.10.2020 15:55...ich erinnere da an das tolle Nintendo World Cup für den NES, was für mich bis heute in der Tat das beste Fußballspiel (Manager-Spiele ausgenommen) ist.
Schau mal, ist gerade online, der Rückblick auf Nintendo World Cup - allerdings exklusiv für PUR:

https://www.4players.de/4players.php/di ... d_Cup.html
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur
Xerobes
LVL 2
14/99
4%
Beiträge: 90
Registriert: 18.07.2008 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von Xerobes »

Im Freundeskreis sage ich immer (leicht provokativ), dass die Leute, die sich jetzt abwenden vom Fußball keine wirklichen Fußballfans sind. Ich habe selber mal gespielt so vor 20 Jahren und da haben 30 Leute zugeschaut, wovon 29 gefühlt Angehörige unserer Mannschaft waren. Wir haben trotzdem gekickt. Und auch heute gehe ich noch gerne zu spielen in den untersten Ligen und da sind sehr sehr wenige Menschen, die da zuschauen, aber es ist dennoch Fußball, sogar in Reinkultur.

Der große Fußball ist Unterhaltung, der Kern Fußball ist nur Nebensache (bei vielen). Aber für mich sind die Spiele zu Corona auch interessant als Fan. Das Finale der Champions League (toller Fußball). Ja die Fans fehlen für die Atmosphäre, aber der Fußball an sich ist trotzdem packend und spannend, quais in seiner Reinkultur.

Das andere was kritisiert wird, sind die Millionen, aber das war schon immer so, nur in einer anderen Dimension. Früher haben die Bundesliga Profis auch mehr verdient als alle anderen und hatten die TOP Autos der Zeit, die teuersten Uhren etc. Heute ist einfach mehr Geld da und zwar überall, nicht nur im Fußball. Der Fußball ist nur am meisten in der Öffentlichkeit. Aber Sony und Microsoft sind wie die Uefa und Fifa, nur halt in der Videospielindustrie. Es gibt keine Wohlfahrtsvereine, es sind alles Milliardenunternehmen, die noch mehr Milliarden verdienen wollen und dazu brauchen Sie uns. Ob wir nun Videospiele kosumieren, Fußball schauen, Musik kaufen, Fleisch essen, Handys nutzen...
Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9888
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von 4P|T@xtchef »

Nu gibt es auch eine kürzere Variante der Kolumne in Video-Form, so richtig mit Buch und BVB-Trikot: https://www.4players.de/4players.php/tv ... ischt.html
Zuletzt geändert von 4P|T@xtchef am 09.10.2020 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur
Benutzeravatar
Schlawiner
LVL 3
107/249
4%
Beiträge: 131
Registriert: 13.10.2017 02:12
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von Schlawiner »

Toller Kommentar! :mrgreen: So weggelesen und mitgefühlt. Mein Beileid für den tragic loss. :cry:
Ryan2k6
Beiträge: 9433
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Die Fußballflamme erlischt...

Beitrag von Ryan2k6 »

Größtenteils kann man da nur zustimmen.

Eine Stelle fand ich aber leider etwas zu kurz gedacht:
Kaum blüht irgendwo etwas auf, wird es weggekauft. Es kann keine Identifikation mehr entstehen.
Ich bin wirklich kein Bayern Fan, generell gar kein Fan eines Vereins, nicht mal der "Mannschaft". Aber das was du hier ansprichst ist kein Bayern Problem. Das machen andere genauso, ob es ein BVB ist der Reus von Gladbach kauft oder Hertha die von Freiburg kaufen. die größeren werden immer Talente von unten kaufen. Mir ist da noch lieber, sie bleiben in der Liga als für zig Millionen ins Ausland und auf die Bank.

Generell ist der Fußball aber leider nicht mehr gut anzuschauen. Ich gehe auch schon länger nicht mehr ins Stadion, es herrscht immer eine latente Agression unter den Fans, etwas dass ich z. B. beim Basketball so nicht wahr nehme, da wird auch gebuht und Stimmung gemacht, aber nicht ständig auf den Schiri geschimpft oder gegnerische Spieler verunglimpft. Kann ich nicht mehr mitmachen sowas. Und diese ganze Farce mit Spieler des Jahres, Fairplay Preisen, Financial Fair Play Papiertiger (Manchester City kürzlich haha). Dann jetzt die Sache mit dem DFB, das ist alles so ein Sumpf und weil sich alle gegenseitig schützen auf ihren Posten, schwadronieren sie viel von Transparenz, ja halten sich sogar für transparent, aber es passiert nichts. Der Neffe vom Blatter macht die Werbung für den DFB, Netzer auch mit dabei. Fürchterlich.

Und die Fleischverkäufer Hoeneß und Tönnies lachen sich ins Fäustchen auf ihren Tribünen. Da kann man nicht so viel Gammelfleisch essen, wie man kotzen will.

So, und jetzt wird ordentlich weggerätscht bei Nintendo World Cup!
.
Antworten