Steins;Gate

Konsolen und Systeme aller Art: Verquatscht euch!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3899
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

cM0 hat geschrieben: 25.08.2020 15:38 Welches ist denn für dich das erste Ende? Gern in Spoilertags :D Hab alle Enden mitgenommen (sowohl bei der Originalversion, als auch bei Elite) und jedes davon ist irgendwie interessant. So richtig zufriedenstellend ist aber nur ein Ende, auf das ich hier natürlich nicht eingehe.
Gibt es bei Elite denn neue/weitere Enden für Steins;Gate? Ich habe nur das Original gespielt (und dort alle Enden mitgenommen).
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4030
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von cM0 »

Leider nein, es ist im Prinzip dasselbe Spiel nur mit Animesequenzen. Ein Kapitel ist sogar gekürzt.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3899
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

@Steins;Gate
Wenn ich mich richtig erinnere, konnte man im Original ziemlich viel überspringen, wenn man neu starten musste. Ich hatte da einen Guide, der wie eine Baumstruktur aufgebaut war. Gespräche konnte man durch gedrückt halten einer Taste soviel ich weiß ziemlich schnell überspringen bis man am gewünschten Punkt war.

Meines Erachtens lohnt es sich sehr, auch die anderen Zeitlinien mitzunehmen, diese sind teilweise doch sehr anders und versprechen noch so manchen Wow-Effekt und Story-Twist.

Ich habe damals 70h für das Gesamterlebnis Steins;Gate gebraucht. Ist bis heute eines meiner liebsten Visual Novels.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4030
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von cM0 »

Genau wie Krulemuk schon sagt, gibt es ein Flowchart der eigentlich nichts spoilert, sondern man sieht dort nur einige Antworten, die man an bestimmten Stellen geben muss. Der hier dürfte es sein: https://steins-gate.fandom.com/wiki/Ste ... alkthrough
Wichtig ist, dass man alle True Ending Flags richtig macht. Im Flowchart rot und mit TEF gekennzeichnet.

Das geheime (richtige) Ende ist meiner Meinung nach das einzige, das wirklich zufriedenstellend ist. Mehr sage ich dazu nicht :) Kann man sich natürlich notfalls auch auf Youtube ansehen. Hach, ich liebe die Story des Spiels einfach.

Sorry für so viel OT, mein nächster Beitrag wird vermutlich auch wieder durchgespielte Spiele enthalten :D Creature in the Well und Battletoads könnte ich diese Woche noch schaffen. Mal sehen.

Edit: Ein Freak was Spiele (durch)spielen angeht, bin ich auf jeden Fall :D Das ist von all meinen Hobbys auf jeden Fall das, was am meisten Zeit verschlingt. Ich schaue aber auch kaum Serien oder Filme. Das einzige, was sonst noch viel Zeit verschlingt, ist lesen, aber das kann ich während der Arbeitszeit oft genug. Stand jetzt werde ich alle 3 Wochen auf der Arbeit sein und sonst weiter Homeoffice machen, also dürften in diesem Jahr noch einige Titel dazukommen. Danke nochmal an Khorneblume für die Glückwünsche :)
Zuletzt geändert von cM0 am 27.08.2020 14:55, insgesamt 2-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3899
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

@cm0
kannst du in einem Spoilertag mal kurz dieses geheime Ende umreißen. Eigentlich habe ich alle Enden mitgenommen, aber man weiß ja nie ;)
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4030
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von cM0 »

Kein Problem :) Achtung, Spoiler für das "richtige" Ende:
Spoiler
Show
Im richtigen Ende überleben sowohl Mayuri als auch Kurisu. Es sieht erstmal aus wie das normale Ende, aber während die Credits laufen, bzw. danach, geht es weiter. Die Unterlagen von Kurisu über Zeitreisen werden vernichtet, wodurch SERN nie in der Lage ist, Zeitmaschinen zu entwickeln, was zu einer neuen Zeitlinie führt. Okabe kann Kurisu durch kleine Zeitreisen und einen ausgeklügelten Plan retten. Ist alles sehr spannend inszeniert und geht fast schief. Typisch Steins;Gate :)
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3899
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Krulemuk »

OK, vielen Dank. Daran erinnere ich mich :)

Sorry für soviel OT
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4689
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von Khorneblume »

Kein Ding. Hab den Spoiler jetzt nicht geguckt.

Vermute aber folgendes:
Spoiler
Show
Bei True Ending werden mit Sicherheit Mayuri und Kuriso das Ende überleben und dennoch die Dystopie mit SERN verhindert werden.
Argh, ich hasse euch. Muss es irgendwie nochmal perfektionieren... :lol:

Mal schauen ob mein ca. 10 Stunden Save Game ausreicht um noch einzugreifen. Sonst gibt es glaub auch bei Zero die Möglichkeit sehr viel zu skippen.
Zuletzt geändert von Khorneblume am 27.08.2020 15:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4030
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: "52 Games in 2020" - Challenge

Beitrag von cM0 »

Mein Tipp: Ein paar Jahre warten und es dann nochmal spielen. Ich hatte das Original ja auch schon vor mehreren Jahren gespielt und konnte mich noch grob an die Story erinnern, auch wenn ich bei den meisten Ereignissen nur noch das Ergebnis im Kopf hatte, nicht aber wie, es dazu kommt. Vieles vergisst man nach so langer Zeit aber doch. Einiges fällt einem beim Spielen wieder ein, anderes hat mich trotzdem etwas überrascht.

Zu deinem Spoiler sage ich lieber nichts :D

Achja: Es gibt auch eine Animeserie dazu, ich glaube sogar auf Netflix. Der müsste auch beide Enden enthalten. Ich habe die Serie jedoch nie gesehen, da ich lieber selbst spiele, als eine Serie zu schauen, kann also nicht beurteilen, wie gut das dort alles umgesetzt ist.
Zuletzt geändert von cM0 am 27.08.2020 15:55, insgesamt 2-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4689
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Steins;Gate

Beitrag von Khorneblume »

Habe vorhin noch das Isolation Ende erspielt. Leider hat sich meine Befürchtung bestätigt. Für das True Ending bräuchte ich paar Schlüsselmomente und dazu müsste ich Chapter4 von vorne spielen. Irgendwann mal...

Die Idee es nochmal in paar Jahren zu spielen ist echt gut. :)

Wäre es für euch ok wenn ich einen Mod bitte das Thema in den Multigaming Bereich auszulagern? Vielleicht mag ja noch jemand anders mit über Steins Gate fachsimpeln.
Benutzeravatar
DancingDan
Moderator
Beiträge: 19502
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Steins;Gate

Beitrag von DancingDan »

Auf Wunsch von Khorneblume Beiträge zu Steins;Gate aus dem Thread "52 Games in 2020" - Challenge
in einen neuen Thread getrennt.

Viel Spaß bei der Diskussion über den Mad Scientist. Sonuvabitch!
-- DancingDan
Zuletzt geändert von DancingDan am 27.08.2020 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4030
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Steins;Gate

Beitrag von cM0 »

Ist wohl wirklich besser, wenn wir hier weiter diskutieren und den anderen Thread damit nicht vollschreiben :) @ Khorneblume: Welche Enden hast du jetzt gesehen? Ich glaube, alle waren das noch nicht. Reicht mir auch, wenn du die Namen der Charaktere nennst, um die es in den Enden hauptsächlich geht, ohne auf die ganzen Enden einzugehen, damit nicht gespoilert wird. Ich habe die noch im Kopf.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4689
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Steins;Gate

Beitrag von Khorneblume »

Moin :-)
Vielen Dank fürs Verschieben, Dan!

Bisherige Enden:
- Mayuri
- Feris
- Lukako
- Moeka
- Suzuha

Wahrscheinlich gibt es noch eins für Kurisup plus das "Große"? Oder kann man noch mehr entdecken?
Antworten