4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von 4P|BOT2 »

In der sechsten Folge unseres wöchentlichen Podcasts sprechen Matthias und Jörg u.a. über Fußball, Gier und die gescheiterte Super League, aber auch über Nier, Returnal und Metacritic. Außerdem beantworten wir natürlich eure Fragen, ob wir z.B. Wertungen bereuen und wie viel Zeit wir in einen Test investieren.

Hier geht es zum 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg
Alex_Omega
Beiträge: 454
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Alex_Omega »

Ganz ehrlich, ich habe sogar gehofft das ihr über die Super League reden würdet da ich ja weiß das Jörg Fussball Fan ist/war. Lobend muss man da die Deutschen Vereine erwähnen die das Vorhaben ja direkt ablehnten und am Ende waren es dann auch nur die typischen *****sohn-Vereine welche da zustimmten.

Muss man sich nicht für entschuldigen, ist doch auch ma ganz nett andere Aspekte einfließen zu lassen, gerade wenn sie thematisch so gut passen. Und ja, mit Metacrictic zu argumentieren ist natürlich einfach nur peinlich und ich nehm solche Gestalten auch nicht ernst. Selbst das bloße Interesse daran ist mir schon sehr suspekt.

Will einfach mal nen Kommentar da lassen da mir der Podcast gut gefällt und ein bisschen mehr Reaktion darauf schon schön wär meiner Meinung nach. Auch wenn es nur ein einzelner, poppeliger Kommentar ist. Größere Probleme mit dem Ton hat ich auch keine.
Zuletzt geändert von Alex_Omega am 23.04.2021 21:10, insgesamt 1-mal geändert.
Chilisidian
Beiträge: 230
Registriert: 18.04.2018 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Chilisidian »

Returnal so soulslike wie befürchtet. Schade, Sony. Den ersten Blockbuster seit Jahren, den ich auslasse von euch.
Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3550
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Ryo Hazuki »

Toller Talk wie immer. Hebe mir die letzten 30 Monten für Morgen auf. Gerne mehr davon!

Zum Fußball kann ich auch nur sagen, eine schreckliche Entwicklung und gerade die Pandemie, hat das asoziale Gesicht des Fußballs hervorgehoben.
Zu Returnal kann ich nur sagen, schade das ich keine PS5 habe ! Aber irgendwann. Immerhin hab ich die Series X dank 4players, ich hoffe ihr habt auch ein wenig davon das ich euren Link verwendet habe.

Nun erstmal ein schönes Wochenede.
Zuletzt geändert von Ryo Hazuki am 24.04.2021 07:45, insgesamt 1-mal geändert.
MiroKlose
Beiträge: 73
Registriert: 07.03.2020 09:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von MiroKlose »

Für mich wie gewohnt unterhaltsame und informative Unterhaltung - und 90 Minuten finde ich als Länge sehr gut!

Falls beim nächsten Mal noch Platz für Fragen ist, würden mich zwei Aspekte interessieren, die mit der Redaktionsarbeit zusammenhängen.

1. Das eine hängt ein bisschen mit der Beschreibung eures Testalltags zusammen, was ich richtig spannend fand! Was mich hier noch interessieren würde: Was passiert, wenn der Test dann vom Redakteur abgeschlossen wurde? Wie genau läuft dann der anschließende Prozess von Korrektur und Lektorat? Z.B.: übernehmen das 4P-Mitarbeitende oder Externe usw.?
2. Wie entscheidet ihr eigentlich, was ihr in den News mit aufnehmt? Betreut da jeder Redakteur seine eigenen Themen und stellt sie dann online oder gibt es ggfs. auch Absprechenden im Hintergrund?

Keep on it!
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 480
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Tas Mania »

:lol: Jörg sein Test zu Ghost of Tshushima ist epic + die Literarische Samurai Zusammenfassung. Hall of fame der besten reviews die ich seit langem gelesen und gesehen habe.
Benutzeravatar
Schlawiner
LVL 3
107/249
4%
Beiträge: 132
Registriert: 13.10.2017 02:12
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Schlawiner »

Ich habe es gerade über die Suchanfrage Final Fantasy 10 Maniac Test nochmal überprüft und es ist genau wie ich mich erinnere. 88% damals anno 2002. Ich sehe mich in Recklinghausen im Kiosk stehen mit Maniac in der Hand und weiß noch genau das es schwierig war zu begreifen, dass etwas nicht mit meinem erhofften übereinstimmte. Wie konnte das nur passieren?
Referenz war damals auch für mich eigentlich Zelda an erster Stelle. Die Frage: wann erscheint die nächste Ikone unter den Videospielen und wird sie für "meine" Konsole erscheinen? Hat sich damit auch das Schicksal erfüllt sich für die "wahre" Konsole entschieden zu haben? Hoffnung war sehr entscheidend, vor meiner PS2 hatte ich einen N64 und mit jedem neuen großen Spiel habe ich auf DEN Wurf gewartet.
Ich schreibe das um auch zu zeigen dass in so einem Zusammenhang 88% eine tatsächliche Ernüchterung, sogar Enttäuschung sein können. Klar das ist genauso naiv wie es das immer ist, wenn man ein Ziel unerreichbar hoch wählt um daran zu glauben und dann auch noch enttäuscht ist. Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach? Was für ein Blödsinn! Aber diese Weltfremdheit gehört zum Jünger, Fanboy oder Konsolenanhänger dazu. Begegnet einem heute ja auch immer noch in jedem siebten Test wo es in den Kommentaren heißt "wieso gebt ihr den xbox Spielen immer 10% Punkte weniger als den PS Titeln" usw.
Ich würde auch noch viel mehr dazu schreiben wollen, aber mir geht es da wie Matthias mit der Vogelbeobachtung, dazu bin ich zu faul. :lol:
JMK
LVL 1
7/9
75%
Beiträge: 9
Registriert: 24.09.2020 17:21
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von JMK »

Wie immer ein schöner Talk. Gerne auch länger.
Zuletzt geändert von JMK am 25.04.2021 09:32, insgesamt 1-mal geändert.
slicer777
Beiträge: 7
Registriert: 26.11.2018 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von slicer777 »

Ja wie will man den finalen Boss oder den Climax der Story, das Ende (ist ja eines der wichtigsten Sachen in einer Story), generell das Endgame beurteilen, wenn man das Spiel nicht durchspielt oder nur die erste Hälfte gespielt hat?
13 Sentinels: Aegis Rim wird ja erst im letzten Drittel zum Meisterwerk.
Benutzeravatar
Riva_A
Beiträge: 109
Registriert: 23.11.2018 18:14
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Riva_A »

Nochmal, super Format. Die Hintergründe sind, für mich zumindest, wirklich mehrwerthaltig um die Testwertungen einschätzen zu können 👍.

Ich halte ja sowieso schon viel von dem Wertungsprinzip der 4Players -Redaktion aber durch diese Zusatzinfos kann ich die Wertungen noch besser auf mich projizieren, und weiß dann sehr gut, ob ein Titel was für mich ist oder nicht. Und bevor jetzt der Kommentar kommt; Mir geht es da nicht um die paar € für ein Spiel sondern um meine Zeit in der in Spaß haben 😉.

Top
Alle Plattformen, alle Genres, nur gut muss es sein.
Benutzeravatar
DerPoncho
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 221
Registriert: 04.01.2021 10:50
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von DerPoncho »

ach ein herrlicher Talk mal wieder :)!

Fand unter anderem das Fussball Thema auch super. Da bin ich sowas von bei euch. Die Geldgier und der Kapitalismus hat dort schon fast den höhepunkt erreicht und mit der Super League fast noch darüber hinaus gewachsen. Ich bin als langjähriger Fussball Fan da auch langsam raus aus dem Thema.

Auch ganz ganz toll das "eingestehen" bzw. reflektieren über die eigenen, manchmal zu hohen, Testergebnisse!! Eure Konsolenwertung zu Cyberpunk konnte ich zu 0,0000 nachvollziehen. Die PC wertung schon eher. Matthias Wertung zu Unity ist aber auch interessant :D da kann ich aber auch nchvollziehen. Hatte auch schon oft spiele wo von etlichen Bugs gesprochen wird und ich keinem bis kaum einem begegnet bin. Ein Beispiel ist Wastelands 3. Da kann ich eure teils niedrige Wertung leider auch nicht nachvollziehen da ich ein sauberes Spielerlebnisse damit hatte.

Wenn wir da kurz auf Cyberpunk zurückkommen können. Ist es bei sowas nicht möglich, Wertung im nachhinein "anzupassen" Wie Jörg schon sagte, manchmal kommen solche sachen erst im Nachhinein raus von daher kann man euch auch nichts vorwerfen, wenn sowas korrigiert werden (muss)...nicht?
Zuletzt geändert von DerPoncho am 26.04.2021 13:15, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
..Katzenmagie..
Beiträge: 883
Registriert: 10.05.2019 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von ..Katzenmagie.. »

Bei dieses Format, lasse ich gerne alles stehen und liegen!
bzw. beim zuhören, lässt sich auch so einiges viel leichter meistern.. 💪🏻😉
Sehr schön, das es auch gläserne es menschelt Talk Momente gibt.

Sogar nach 1,5 Stunden ertappe ich mich dabei, wie ein Ach Nöö, schon zu Ende... von mir gebe ! 🤭
Instagram
https://www.instagram.com/katzenmagie/
. . . .
Alea iacta est !
Am A*sch vorbei geht auch ein Weg .
Benutzeravatar
organika
Beiträge: 579
Registriert: 10.03.2006 14:57
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von organika »

Super Talk mal wieder! Finde eure Podcasts generell echt toll! Hör meistens mit kabellosen Kopfhörern beim aufräumen rein...da vergisst man dann leicht dass die eigentliche Arbeit keinen Spaß macht.

Auch danke, dass ihr so auf den Redaktionsalltag eingegangen seid. Hab vor ein paar Monaten mal Fragen diesbezüglich gestellt...weiß nicht ob dass auch deshalb nun hier platz gefunden hat, aber allgemein sehr cool und interessant. Finde es auch gut dass ihr so "aware" seid, was das Thema Crunch betrifft und dass das Spielen/Arbeiten am Wochenende mit Zeitausgleich unter der Woche vergütet wird. Kann mir gut vorstellen, dass es in der Branche an genügend anderen Stellen eher so abläuft, dass man quasi gezwungen ist "glücklich" zu sein, dass man fürs spielen bezahlt wird und so auch noch in der Freizeit arbeiten muss, weils jeder tut.

Weil ihr den Stress in Printmagazinen und den damit verbundenen Druck angesprochen habt...ich hab vor Ewigkeiten mal gelesen, dass ein Redakteur im ehemaligen XPlain Verlag(die haben damals das Total! Magazin und die Next Level gemacht) einen Screenshot von Medal of Honor ins Heft verfrachtet hatte. Das Problem war nur, dass es ein Bild von der amerikanischen Variante des Spiels war und somit war leider auch ein echtes Hakenkreuz auf einer Spielfigur abgebildet. Das Heft war schon gedruckt und da befürchtet wurde, dass die Ausgabe indiziert oder beschlagnahmt wird, mussten alle Redakteure ein ganzes Wochende die entsprechenden Stellen mit einem schwarzen Filzstift übermalen, bevor das Heft ausgeliefert wurde. Crazy!

Freu mich schon aufs nächste Feierabendgespräch!
Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 1467
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von ISuckUSuckMore »

slicer777 hat geschrieben: 25.04.2021 12:09 Ja wie will man den finalen Boss oder den Climax der Story, das Ende (ist ja eines der wichtigsten Sachen in einer Story), generell das Endgame beurteilen, wenn man das Spiel nicht durchspielt oder nur die erste Hälfte gespielt hat?
13 Sentinels: Aegis Rim wird ja erst im letzten Drittel zum Meisterwerk.
boah, das will ich aber auch hoffen ey. sollte ich mal wieder weiter zocken. bin im schnitt bei der story und im kampf bei 50%. weiß nicht, irgendwie habe ich total den durchblick verloren. ich meine gelesen zu haben, dass sich am ende alles ziemlich leicht aufdröselt und für jedermann verständlich ist. keine ahnung, die japanischen namen helfen da auch eher weniger. außer miss mourimora natürlich ^^
FakeFactory
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 3
Registriert: 07.04.2021 17:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: #6 Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von FakeFactory »

Liebes 4Players-Team,

vielen Dank , dass ihr meine Fragen beantwortet habt. Das hat mir euren Redaktionsalltag noch etwas näher gebracht und ich kann mir nun besser vorstellen, wie eure Arbeit abläuft. :D
Übrigens fand ich die kleine Abschweifung in Richtung Fußball und Naturschutz interessant und unterhaltsam. Ich habe erst vor kurzen mich mit einer Freundin unterhalten, die beruflich im amtlichen Naturschutzarbeit und für Vertragsnaturschutz zuständig ist. Sie arbeitet auch im Kiebitzprogramm und hat ähnliche Geschichten über Aktionen zur Rettung der Kiebitze erzählt wie Matthias. Gut, dass sich Leute gibt, die sich um gefährdete Vögel kümmern. :Applaus:

Von dem her macht weiter so mit eurem Podcast.
Antworten